Teilnehmer an dem Feldzuge nach Rußland 1812 aus dem Amte Bückeburg-Arensburg

(die Listen der übrigen Ämter fehlen)



Jetenburg: Konrad Vogt, Einlieger Nr. 5 / Christoph Vogt, Einlieger Nr. 5


Scheie: Hans Hr. Rödenbeck 16 / Wilhl. Sümening 38 / Hans Heinr. Battermann 9 / Hans Heinr. Rinne 15 / Friedr. Aumann 33 /


Meinsen: Hr. Harting 4, Stellvertr. / Wilhl. Tegtmeier 9 / Kord Hr. Bradttmüller 30 / Karl Hartmann 53 / Einlieger Carl Raulsing / Einlieger Ernst Wehling / Einlieger Gieseking


Warber: Korporal Zeiß, Stellv. Für Wilh. Ebeling 7


Rusbend: Karl Apking 4 / Kord Hr. Kellermeier 10 / Karl Schönebeck 11 / Wilh. Dehne 13 / Ernst Bonorden 14 / Karl Wilh. Bonorden 14, aus Spanien zurück / Fr. Bruns 20


Müsingen: Ernst Ahrens 5 / Fr. Sander 7


Vehlen: Hans Heinr. Möller 8, Unteroffizier / Karl Möller 3 / Fr. Wömpner 16, hatt Stellvertreter / Fr. Blaume 17 / Fr. Kuhlmann 25 / Einlieger Wilh. Schmöe


Ahnsen: Fr. Waltemate 12 / Einlieger Konr. Retberg


Bergdorf: Joh. Ernst Lahmann 1 / Joh. Peter Lahmann 1 / Wilh. Nordmeier 8 / Herm. Heinr. Ostermeier 9 / Joh. Hr. Ostermeier 9


Echtorf: Hr. Everding 7 / Wilh. Fauth 8


Seggebruch: Wilh. Heumann 3


Achum: Wilh. Schramme 5


Schierneichen: Fr. Pöhler 8 / Karl Salger 10 / Kord Heinr. Salger 10 / Heinr. Rust u. Karl Piel, Einliegersöhne bei Witwe Piel 1


Stemmen: Karl Schweer 13 / Christoph Schweer 14 / Christian Bruns u. Gottlieb Bruns, Einlieger und Brüder 1


Kirchhorsten: Schöttelndreier 7 (Sergeant, Spanien) / Schmöe 1, Unteroffizier / Jülicher 5, Unteroffizier / Dettmer 11 / Wallbaum, Einlieger


Südhorsten: Ludw. Hävermann / Kord Hävermann / Einlieger Struckmann bei Nr. 11


Sülbeck: Karl Tepperwien 17 / Spier, Einlieger auf Nr. 6 / Ludw. Wilharm 4


Rösehof: Klostermann


Röcke: Stolzenberg, Stellvert. für Wöbking 4 / Töns Wöbking 4 / Hans Hr. Vogt 5 / Karl Hr. Stahlhut 15


Petzen: Klages-Hannov. für Rust 6 / Stellv. für Anton Daniel Nerge 11 / Karl Hagedorn 20 / Einlieger Georg Müller


Evesen: Karl Siekmeier 2 / Daniel Weiland 21


Berenbusch: Karl Bruns 8


Nordholz: Karl Hr. Bornemann 9 / Wilhelm Bornemann 9 / Hans Hr. Rüter, Einlieger


Cammer: Harm Prange 7 / Christ. Diekmann 25 / Christ. Lübking 34 / Wilh. Hartin 37 / Karl Fr. Kiel 38 / Christ. Voß 39 / Prange 9 / Christian Wesemann, Einlieger bei Nr. 27 ?


Frille: Nieseler aus Chemnitz, Stv. für Joh. Fr. Gottl. Volkening 2 / Friedr. Böse 27 / Bonals (westf. Neubauer)


Amt Arensburg:


Schermbeck: Joh. Heinr. Pöhler 2 / Kuhlmann 3, dritter Sohn


Luhden: Anton Watermann 1 (angenommen) / Ernst Kuhlmann 21 / Karl Daniel Rinne 23 / Fr. Hahne 4


Heeßen: Hans Hr. Beißner 15 / Wente 7


Buchholz: Karl Harting 3 / Christ. Wegener 13 / Karl Wöpker 19


Steinbergen: Karl Hr. Müller, Unteroffizier / Joh. Jürgen Hücker 15 / Prasuhn, Einlieger / Karl Mühlmeister 25 / Wilh. Falke 30 / Karl Möller 45


Andere Namen finden sich in einer Liste über beantragte Zurücksendungen im April 1812. So sollten zurückgesandt werden:


  1. Joh. H. W. Sölter, Bergkirchen 11

  2. Karl Dettmer, Kirchhorsten 11

  3. Konr. Heinr. Bock, Wölpinghausen

  4. H. F. Eilert, Bückeburg

  5. H. Schröder, Großenmarpe

  6. Simon Biermann, Dalborn

  7. H. Kern, Hagenburg 69

  8. Joh. Chr. Widdelmann, Mittelbrink 6

  9. Karl Thiele, Steinhude

  10. Jobst Plasse, Hagendonop

  11. Werth, Stv. für Koller, Lauenhagen 31

  12. Jülicher, Südhorsten 14

  13. J. H. Dohme, Steinbergen 23

  14. Fr. Falke, Scheie 38

  15. K. Schriewer, Rusbend 9

  16. Rakelbusch, Hagenburg 20



zurück