Feldzugsteilnehmer aus den Jahren 1808 bis 1815


a) Die nach einem Rapport des Oberstleutnants Barkhausen, Bückeburg, den 26. Februar 1832, noch im Dienst befindlichen und mit der 1831 gestifteten schaumburg-lippischen Kriegsdenkmünze ausgezeichneten Offiziere, Unteroffiziere und Soldaten:


  1. Kontingent


Name, Geburtsort, Wohnort, Feldzüge


Hauptmann Funk, Bückeburg, Bückeburg, 1809 nach Österreich, 1810 nach Spanien, nach Rußland, 2 mal nach Frankreich

Hauptmann Böversen, Bückeburg, Bückeburg, nach Österreich, Spanien, Rußland und Frankreich


Oberleutnant von Korff, Obernfelde bei Lübbecke, Bückeburg, nach Österreich, Spanien und Frankreich

Oberleutnant Lungershausen, Stadthagen, Bückeburg, nach Rußland und 2mal nach Frankreich


Leutnant Wolff, Pollhagen, Bückeburg, nach Rußland und 2mal nach Frankreich


Feldwebel Daniel Rinne, -, Hagenburg, nach Rußland und 2mal nach Frankreich


Sergeant Heinr. Laue, Röcke, Bückeburg, 2mal nach Frankreich

Sergeant Hans Heinr. Thiele, Großenheidorn, Stadthagen, nach Rußland und Frankreich


Hornist Jh. Konr. Schmidt, Gelldorf, Bückeburg, 2mal nach Frankreich


Soldat Wilh. Nordmeier, Bergdorf 8, Bückeburg, 5 Feldzüge nach Österreich, Spanien, Rußland und Frankreich; im Feldzuge gegen Rußland waren ihm beide Hände erfroren.

Soldat Ant. Frdr. Kellermeier, Stadthagen, - , das letzte Mal nach Frankreich


Dr. Lellmann, Bückeburg, Blomberg, 2mal nach Frankreich



  1. Garnison


Oberstleutnant Barkhausen, Hagenburg, Bückeburg, nach Spanien


Hauptmann von Campe, Deensen, Bückeburg, nach Rußland, Österreich und Frankreich

Hauptmann Weißich, Deensen, Bückeburg, 2mal nach Frankreich


Oberleutnant Weißich, Deensen, Bückeburg, nach Rußland und 2mal nach Frankreich


Sergeant Friedr. Wagener, Steinhude, Bückeburg, nach Österreich, Spanien, Rußland und 2mal nach Frankreich

Sergeant Fr. Wilh. Kuhlmann, Vehlen, Bückeburg, nach Rußland und 2mal nach Frankreich

Sergeant Georg Jäger, Bückeburg, Bückeburg, nach Rußland und 2mal nach Frankreich

Sergeant Christian Wh. Harste, Steinhude, Wilhelmstein, nach Rußland und Frankreich

Sergeant Joh. Fr. Schöttelndreyer, Kirchhorsten, Blomberg, nach Österreich, Spanien und Rußland

Sergeant Rüter, Evesen, Stadthagen, nach Rußland und Frankreich


Korporal Karl Thiele, Steinhude, Wilhelmstein, nach Österreich und Rußland

Korporal Herm. Heinr. Wagener, Wilhelmstein, Wilhelmstein, nach Spanien und Rußland


Soldat Joh. Fr. Ulrich, Hülshagen, Bückeburg, nach Österreich, aus dem Hospital zurückgeschickt

Soldat Fr. Wilh. Behme, Hülshagen, Bückeburg, nach Rußland und 1mal nach Frankreich

Soldat Karl Ludw. Müller, Vehlen, Bückeburg, nach Spanien und Rußland

Soldat Fr. Wilh. Witte, Wiedenbrügge, Bückeburg, 1mal nach Frankreich

Soldat Ernst Wilh. Dehne, Rusbend, Bückeburg, nach Rußland

Soldat Christ. Ldw. Langener, Sülbeck, Bückeburg, nach Rußland und 2mal nach Frankreich

Soldat Georg Lauer, Oberlistingen, Bückeburg, 2mal nach Frankreich

Soldat Karl Albr. Adam, Bückeburg, Bückeburg, 1mal nach Frankreich


Tambour Ludw. Mädel, Stadthagen, Bückeburg, nach Frankreich


Karabinier Wilh. Christian Reineke, Bückeburg, Bückeburg, 2mal nach Frankreich

Karabinier Friedr. Christian Tegtmeier, Stemmen, Bückeburg, 2mal nach Frankreich

Karabinier Hermening, Bückeburg, Bückeburg, nach Österreich und Spanien

Karabinier Knoop, Bückeburg, Bückeburg, nach Spanien


Hoboist Weckesser, Bückeburg, Bückeburg, nach Frankreich



  1. In den Listen - der Städte und Ämter sind nicht aufgeführt:


Friedr. Chr. Förster, Leutnant, Bückeburg, Stadthagen, nach Österreich und Spanien

Philipp Reiche, Leutnant, Bückeburg, in österreichischen Diensten, nach Frankreich

Sebastian Zaegel, jetzt Mediz.-Rat, Hagenburg, Bückeburg, nach Frankreich

Teudt, Hauptmann, Detmold, Lauenhagen, nach Österreich und Spanien

Friedr. Christ. Telgener, jetzt Amtsarzt, Heuerßen, Bückeburg, 2mal nach Frankreich

Fr. Christ. Krentler, jetzt Portier, Bückeburg, Bückeburg, nach Rußland und 2mal nach Frankreich

Heinr. Volmer, jetzt Reitknecht, Jetenburg, Bückeburg, nach Frankreich

Heinr. Mädel, jetzt Gestütsknecht zum Fasanenhof, Stadthagen, Fasanenhof, 2mal nach Frankreich

Georg Holzenthal, Kanzlei-Sekretär, Bückeburg, Bückeburg, nach Österreich und Spanien

Röbke, jetzt Förster, Meinefeld, Hagenburg, nach Frankreich

Karl Gottlieb Köpper, Pensionär, Hespe, Hespe, 2mal nach Frankreich

Ferd. Förster, Pensionär, Bückeburg, Stadthagen, nach Österreich und Spanien

Ehrhard, jetzt Jäger, - , Langenbruch, 1mal nach Frankreich

Friedrich Grote, Bückeburg, - , 1mal nach Frankreich

Pörtner, Gendarm, Echtorf, Stadthagen, nach Spanien

Heinr. Wilh. Grimme, jetzt Armenvogt, Bückeburg, Bückeburg, 2mal nach Frankreich



b) Die mit der Ehrenmedaille ausgezeichneten Unteroffiziere und Soldaten nach dem Verzeichnis der Städte und Ämter:


  1. Stadt Bückeburg:


Friedr. Anton Metz, Bückeburg, Bückeburg, 2mal nach Frankreich

Joh. Heinr. Schmöe, Bückeburg, Bückeburg, Österreich und Spanien, nach der Gefangenschaft in englischen Diensten

Frdr. Adolf Poppelbaum, Stadthagen, Bückeburg, 2mal nach Frankreich

Peter Lahmann, pensionierter Gendarm, Bergdorf 1, Bückeburg, Rußland und 2mal nach Frankreich

Jh. Fr. Christian Mumme, Sülbeck, Bückeburg, Rußland und 2mal nach Frankreich

Joh. Heinr. Harste, Bückeburg, Bückeburg, nach Frankreich 1814

Fr. Wilh. Schmöe, Vehlen, Bückeburg, nach Rußland

Karl Ludw. Hattendorf, Bückeburg, Bückeburg, nach Frankreich 1815

Joh. Karl Broa, Dissen bei Osnabrück, Bückeburg, 2mal nach Frankreich

Friedr. Rusack, Bückeburg, Bückeburg, -

Fr. Chr. Sander, Müsingen, Bückeburg, nach Frankreich 1815

Hans Heinr. Battermann, Scheie, Bückeburg, nach Rußland und Frankreich

Fr. Wilh. Freitag, Röcke, Bückeburg, nach Frankreich 1815

Georg Wilh. Ditzel, Bückeburg, Bückeburg, 2mal nach Frankreich

Ernst Heinr. Mensching, Jetenburg, Bückeburg, nach Frankreich

Karl Fr. Tecklenburg, Scheie, Bückeburg, nach Frankreich

Joh. Heinr. Wehrmann, Bückeburg, 2mal nach Frankreich

Joh. Peter Wilh. Knötge, Zorn bei Langenschwalbach, Bückeburg, 2mal nach Frankreich

Joh. Fr. Küster, Luhden, Bückeburg, nach Frankreich

Ernst Wilh. Sander, Meinsen, Bückeburg, 2mal nach Frankreich

Karl Albr. Adam, Bückeburg, Bückeburg, nach Frankreich

Ferd. Albr. Olthoff, Bückeburg, Bückeburg, nach Frankreich

Christ. Wilh. Ulrich, Bückeburg, Bückeburg, nach Frakreich

Karl Ludwig Klostermann, Rösehof, Bückeburg, nach Rußland

Anton Friedr. Olthoff, Bückeburg, Bückeburg, Rußland, Frankreich 1814

Karl H. Chr. Hitzemann, Stemmen, Bückeburg, nach Österreich und Spanien

Joh. Heinr. Keller, Minden, Bückeburg, 1mal nach Frankreich

Ludwig Steineke, Scheie, Bückeburg, 2mal nach Frankreich

Joh. Heinr. Meuter, Hagenburg, Bückeburg, Rußland, Frankreich 1815

Karl Albr. Ang. Olthoff, Bückeburg, Bückeburg, nach Spanien

Karl Wilh. Murtfeld, Bückeburg, Bückeburg, 1814 nach Frankreich als freiwilliger Jäger

Dietr. Adolf Werth, Deckbergen, Bückeburg, nach Spanien

Fr. Wilh. Bödeker, Knatensen, Bückeburg, nach Spanien

Joh. Otto Schweer, Lüdersfeld, Bückeburg, nach Rußland und Frankreich

Fr. Wilh. Brix, Barntrup, Bückeburg, 2mal nach Frankreich

Ludw. Wilh. Hilmer, Bückeburg, Bückeburg, nach Spanien, nach der Gefangenschaft in englischen Diensten

Christ. Ludw. Lübking, Cammer, Bückeburg, nach Frankreich

Joh. Jäger, Kirchdorf, Bückeburg, nach Rußland und Frankreich

Joh. Peter Manns, Bückeburg, Bückeburg, -

Wilh. Ludw. v. Strack, Hauptmann in württb. Diensten, Bückeburg, Ludwigsburg, nach Frankreich 1814

Johannes Grimme, Bückeburg, Bückeburg, nach Rußland

Georg Heinr. Sander, Tallensen 4, Bückeburg, nach Frankreich 1815


  1. Amt Bückeburg und Arensburg:


Nikolaus Zeiß, Holzheim in Braunsfeld, Jetenburg 12, nach Spanien und Rußland

E. Ph. W. Engelking, Scheie, Scheie 5, nach Frankreich 1815

E. Fr. Meier, Nordholz, Scheie 16, nach Frankreich 1815

Fr. Aumann, Scheie, Scheie 33, nach Frankreich

Joh. Fr. W. Rösemeier, Jetenburg, Scheie 22, nach Frankreich

Joh. Fr. W. Meier, Scheie 1, Scheie 40, nach Frankreich 1814

K. Fr. W. Stiefelmeier, Meerbeck, Scheie 1, nach Rußland und Frankreich

Karl Ostermeier, Meinsen, beim Oberf. Creuzinger, nach Spanien und Rußland

Friedr. Insinger, Meinsen, Meinsen 18, nach Frankreich

Ferdin. Franke, - , Meinserkämp., nach Frankreich 1814

Karl Bornorden, Rusbend 14, Warber 8, nach Österreich und Spanien, gefangen und in englischen Diensten

Christ. Möller, Meinsen 38, Warber 22, nach Frankreich

Karl Breier, Warber, Warber 24, nach Frankreich

Friedr. Röbke, Warber, Warber 12, nach Frankreich

Christ. Vehling, Warber, Warber 6, nach Frankreich 1814

Ernst Schönbeck, Rusbend, Rusbend 11, nach Rußland

Karl Dehne, Rusbend, Rusbend 25, nach Frankreich

Ernst Köller, Enzen, Rusbend 34, nach Frankreich 1815

Heinr. Bornemann, Rusbend, Rusbend 35, nach Frankreich

Karl Piel, Schierneichen, Rusbend 31, nach Rußland und Frankreich

Wilh. Meier, Vehlen, Vehlen 9, nach Frankreich

Friedr. Blaume, Vehlen, Vehlen 17, nach Rußland und Frankreich

Karl Luhmann, Luhden, Vehlen 20, nach Österreich

Friedr. Bonorden, Meinsen, Vehlen 30, nach Spanien

Ernst Schmöe, Vehlen, Vehlen, Pfarrwitwenhaus, nach Frankreich 1815

Harm Heinr. Knickriem, Ahnsen, Ahnsen 13, nach Frankreich

Joh. Heinr. Winkelhake, Neumühlen, Ahnsen 14, nach Frankreich 1815

Karl Ostermeier, Achum, Achum 3, 2mal nach Frankreich

Fr. Everding, Echtorf, Achum 1, 2mal nach Frankreich

Fr. Pöhler, Schierneichen, Schierneichen 8, nach Rußland

Wilh. Salger, Schierneichen, Schierneichen 10, nach Frankreich

Gottl. Eggerding, Hespe 35, Schierneichen 21, nach Rußland und Frankreich

Heinrich Everding, Echtorf, Echtorf 7, nach Frankreich

Ernst Ahnefeld, Echtorf, Echtorf 9, nach Frankreich

Karl Vehling, Schierneichen 2, Altseggebruch 5, nach Frankreich 1815

Wilh. Heumann, Neuseggebruch, Neuseggebruch, nach Frankreich

Fr. Raulsing, Gelldorf 1, Tallensen 3, nach Frankreich 1814

Fr. Ostermeier, Stemmen, Stemmen 8, nach Rußland

Christian Wehling, Stemmen, Stemmen 8, 2mal nach Frankreich

Ant. Fr. Busche, Helpsen, Helpsen 9, nach Frankreich 1815

Fr. Schütte, Helpsen 13, Pohle bei Apelern, nach Frankreich 1815

Karl Ludw. Dettmer, Kirchhorsten, Kirchhorsten 11, nach Rußland

Ernst Schütte, Südhorsten, Südhorsten, nach Frankreich

Fr. Christ. Struckmann, Sülbeck, Sülbeck 13, nach Frankreich

Joh. Heinr. Jülicher, Kirchhorsten, Sülbeck 15, 2mal nach Frankreich

Karl Heinr. Heumann, Sülbeck, Sülbeck 26, 2mal nach Frankreich

Friedr. Wilkening, Scheie, Röcke 32, nach Spanien

Fr. Wömpner, Röcke, Röcke 27, nach Frankreich

Fr. Laue, Röcke, Röcke 18, nach Spanien

Heinr. Wilkening, Scheie, Röcke 23, nach Frankreich

Wilh. Bornemann, Nordholz, Röcke 28, nach Rußland

Karl Alfmeier, Petzen, Röcke 29, nach Frankreich

Fr. Siekmeier, Evesen, Evesen 14, nach Rußland

Wih. Rösener, Evesen, Evesen 14, 2mal nach Frankreich

Ernst Weiland, Berenbusch, Berenbusch 1, nach Spanien, gefangen, in englischen Diensten

Tönnes Kording, Nordholz, Berenbusch 1, nach Frankreich

Fr. Bruns, Stemmen, Berenbusch 20, nach Frankreich

Heinr. Tönnes Jäger, Nordholz, Berenbusch 20, nach Frankreich

K. Heinr. Bornemann, Nordholz, Berenbusch 21, nach Rußland und Frankreich

Hans Heinr. Mönkhoff, Evesen, Nordholz 6, nach Frankreich

Joh. Fr. Diekmann, Cammer, Cammer 25, nach Rußland

Joh. Heinr. Bade, Cammer, Cammer 26, nach Frankreich

Joh. Heinr. Harting, Cammer, Cammer 37, nach Frankreich

Karl Fr. Watermann, Cammer, Cammer 8, nach Frankreich

Anton Meier, Cammer, Cammer 36, nach Spanien, gefangen, in englischen Diensten

Karl Wilh. Schönemann, Meinsen, Frille 32, nach Spanien, gefangen, in englischen Diensten

E. Heinr. Mevert, Gelldorf, Hackshorst 1, nach Rußland und Frankreich

Ernst Köpper, Hespe, Hackshorst 3, nach Spanien, gefangen, in englischen Diensten

Heinr. Böhne, Buchholz, Hackshorst 4, nach Frankreich

Fr. Wilh. Struckmeier, Luhden, Luhden 32, nach Frankreich

K. Ludw. Kuhlmann, Schermbeck, Luhden 13, nach Rußland

Herm. Fr. Wehrmann, Gestrug (?) Amt Sternbg., Luhden 23, nach Frankreich

Ernst Aug. Barkhausen, Röcke, Eilsen 4, nach Spanien

Karl Heinr. Müller, Steinbergen, Eilsen , nach Spanien

Heinr. Chr. Meuter, Steinhude, Eilsen, nach Österreich, Spanien und Rußland

Friedr. Hitzemann, Habichhorst, Eilsen, nach Spanien und Rußland

Fr. Gottl. Spier, Schierneichen, Eilsen, nach Frankreich

H. Gottl. Meier, Buchholz, Buchholz 3, nach Frankreich

Fr. Wilh. Böhne, Buchholz, Buchholz 6, nach Spanien, gefangen, in englischen Diensten

E. Wilh. Rinne, Buchholz, Buchholz 9, nach Frankreich

Chr. Friedr. Wegener, Buchholz, Buchholz 13, nach Rußland

Kord Heinr. Daake, Luhden, Buchholz 21, nach Frankreich

Tönnes Heinr. Rinne, Luhden, Buchholz 21, nach Frankreich

Karl Fr. Mühlmeister (Möhlmann), Steinbergen, Heeßen 3, nach Rußland und Frankreich

K. Ludw. Brandt, Heeßen, Heeßen 14, nach Frankreich

Wilh. Falke, Scheie, Steinbergen 30, nach Rußland

Karl Wilkening, Steinbergen, Steinbergen 21 ?, nach Frankreich

Friedr. Böhne, Buchholz, Buchholz 9, nach Frankreich

Ernst Möller, Steinbergen, Obernkirchen 206, nach Frankreich 1815



  1. In der Stadt Stadthagen:


E. H. Redeker, Pollhagen, Stadthagen, nach Frankreich als Korporal

Georg Heinr. Becker, Stadthagen, Stadthagen, nach Frankreich

Fr. Chr. Fröhlich, Stadthagen, Stadthagen, nach Frankreich 2mal

Heinr. Chr. Nietert, Stadthagen, Stadthagen, nach Frankreich 2mal

W. Christ. Künzelmann, Stadthagen, Stadthagen, nach Rußland

Fr. Aug. Schütte, Stadthagen, Stadthagen, nach Frankreich 1815 als Korporal

Joh. Phil. Battermann, Lüdersfeld, Stadthagen, nach Frankreich

Joh. Fr. Henze, Stadthagen, Stadthagen, nach Rußland und 2mal nach Frankreich

Fr. W. Müller, Krebshagen, Stadthagen, nach Rußland

Heinr. Ernst Hitzemann, Stadthagen, Stadthagen, nach Frankreich

Karl Wilh. Müller, Stadthagen, Stadthagen, nach Frankreich

Joh. Fr. Kölling, Stadthagen, Stadthagen, 2mal nach Frankreich

Fr. Chr. Kastening, Stadthagen, Stadthagen, 2mal nach Frankreich

Karl Ludw. Diekmann, Stadthagen, Stadthagen, 2mal nach Frankreich

Chr. Gottf. Kufahl, Stadthagen, Stadthagen, nach Frankreich 1815

Karl Gottl. Koch, Stadthagen, Stadthagen, nach Frankreich

Heinr. Christ. Huxsold, Döhren, Stadthagen, nach Frankreich

Christian Rethmeier, Alverdissen, Stadthagen, nach Spanien

E. Chr. Albr. Gärtner, Meerbeck, Stadthagen, nach Frankreich

Fr. Gottl. Mensching, Pollhagen, Stadthagen, 2mal nach Frankreich

Joh. Fr. Schweer, Stadthagen, Stadthagen, 2mal nach Frankreich



  1. Amt Stadthagen:


Heinr. Wilh. Dreier, Hespe, Hespe 43, nach Spanien, gefangen, in englischen Diensten

Heinr. Gottl. Köpper, Hespe, Hespe 11, nach Rußland

Joh. Karl Gottl. Schweer, Pollhagen, Hespe 44, nach Frankreich 1814

Joh. Fr. Christ. David, Hiddensen, Hespe 7, nach Spanien

Joh. Heinr. Diekmann, Wendthagen, Wendthagen 5, nach Frankreich

Karl Ludw. Tadge, Wendthagen, Wendthagen 43, nach Frankreich

Karl Wilh. Struckmann, Sülbeck, Wendthagen 22, 2mal nach Frankreich

Friedr. Stahlhut, Volksdorf, Volksdorf 11, nach Frankreich

E. H. Knake, Volksdorf, Volksdorf 29, nach Frankreich

Fr. Schröder, Volksdorf, Volksdorf 15, nach Frankreich 1814

Ernst Wilkening, Niedernwöhren, Volksdorf 31, 2mal nach Frankreich, als Korporal

Christ. Köpper, Hespe, Volksdorf 6, 2mal nach Frankreich

Gottl. Röhrkasse, Volksdorf, Volksdorf 23, nach Spanien

Christ. Teuteberg, Obernwöhren, Obernwöhren 23, 2mal nach Frankreich

Christ. Schönbeck, Antendorf bei Rodenberg, Obernwöhren 22, nach Frankreich 1814

Heinr. Haarkopf, Oberwöhren, Habrihausen 3, nach Frankreich

Harm Heinr. Nietert, Lauenhagen, Lauenhagen 6, nach Frankreich 1815

Fr. Chr. Stiefelmeier, Lauenhagen, Lauenhagen 24, 2mal nach Frankreich

Ph. Ludw. Stiefelmeier, Lauenhagen, Lauenhagen 23, nach Frankreich, vorher 2mal desertiert

K. H. Dreier, Lauenhagen, Lauenhagen 26, nach Frankreich 1815

Joh. Fr. Wieggrefe, Lauenhagen, Lauenhagen 28, nach Frankreich 1815

Heinr. E. Bruns, Lauenhagen, Hülshagen 1, nach Frankreich

Ph. Eikmann, Pollhagen, Lauenhagen 1, nach Frankreich

Karl Mensching, Hülshagen 17, Hülshagen 17, nach Frankreich 1814

Joh. Fr. Mensching, Hülshagen, Hülshagen 48, nach Frankreich 1814

Karl Gottl. Probst, Hülshagen, Hülshagen 56, nach Spanien

Friedr. Probst, Hülshagen, Hülshagen 65, nach Rußland und Frankreich

Ernst Hegerhorst, Stemmen, Hülshagen 2, nach Frankreich

Karl Blomberg, Hülshagen, Lauenhagen 31, 2mal nach Frankreich

Gottl. Pape, Nordsehl, Hülshagen 9, nach Frankreich 1815

Joh. Tönnes Brandt, Lüdersfeld, Lauenhagen 37, nach Frankreich

Ernst Heine, Nordsehl, Nordsehl 48, nach Frankreich

Fr. Christ. Deterding, Mittelbrink, Mittelbrink 11, nach Frankreich

Christ. Widdelmann, Mittelbrink, Mittelbrink 4, nach Rußland

Hans. Heinr. Koller, Probsthagen, im Holländischen, nach Frankreich

Joh. Heinr. Koller, Probsthagen, Krebshagen 32, nach Rußland den ganzen Feldzug

Anton Bradtmöller, Krebshagen, Krebshagen 1, nach Frankreich

Karl Ilsemann, Krebshagen, Krebshagen 26, nach Frankreich

Joh. Bargheer, Krebshagen, Krebshagen 11, nach Frankreich 2mal

Wilh. Hasse, Krebshagen, Krebshagen 19, nach Frankreich

Joh. Ludw. Chr. Wittkugel, Habichhorst, Habichhorst 10, nach Frankreich

Chr. Gottl. Fischer, Meerbeck, Habichhorst 8, nach Spanien, gefangen, in englischen Diensten

Fr. Chr. Röbke, Meerbeck, Meerbeck 17, nach Frankreich 1814

Fr. Chr. Rödenbeck, Meerbeck, Meerbeck 4, nach Frankreich

Hans Heinr. Sölter, Windmüller, Bergkirchen, Meerbeck 20, nach Österreich, invalide zurück

E. Fr. Gottl. Engelking, Niedernwöhren, Meerbeck, Pfarr-Witwenhaus, nach Frankreich 1814

H. E. Wilharm, Wulfhagen, Wulfhagen 1, nach Frankreich

E. H. Heine, Niedernwöhren, Niedernwöhren 1, nach Frankreich

Fr. Chr. Tecklenburg, Niedernwöhren, Niedernwöhren 35, nach Frankreich

Fr. Gottl. Wilharm, Niedernwöhren, Niedernwöhren 19, nach Frankreich

Chr. Gottl. Paul, Niedernwöhren, Niedernwöhren 66, nach Spanien, gefangen, in englischen Diensten

Fr. Stahlhut, Niedernwöhren, Niedernwöhren 22, nach Frankreich

E. Gottl. Liebrecht, Niedernwöhren, Niedernwöhren 39, nach Frankreich 1814

H. Phil. Schade, Windhorn, Niedernwöhren 53, nach Rußland und Frankreich

K. W. Tecklenburg, Niedernwöhren, Niedernwöhren 41, nach Frankreich

Joh. Fr. Suthmeier, Niedernwöhren, Niedernwöhren 63, nach Frankreich 1814

Gottl. Hülsemann, Niedernwöhren, Horsthöfe 1, nach Frankreich

Fr. Hartmann, Volksdorf, Horsthöfe 1, nach Frankreich

Heinr. Pörtge, Nienstädt, Nienstädt 15, nach Frankreich

Anton Köller, Nienstädt, Nienstädt-Leuchtenbg., nach Rußland

Ernst Büsing, Wackerfeld, Wackerfeld 1, nach Frankreich

Joh. Fr. Gottl. Brandt, Lüdersfeld, Lüdersfeld 24, 2mal nach Frankreich

H. Fr. Konr. Offenhausen, Reinsen, Linden vor Hannover, nach Frankreich

Fr. Hallfeld, Niedernwöhren, Sülbeck, Krug, nach Frankreich 1814

Karl Wilh. Harmening, Vornhagen, Apelern, 2mal nach Frankreich

Anton Wilh. Schütte, Mittelbrink, - , nach Frankreich 1815

Konr. Bartels, Oberwöhren, Heidbrink, nach Frankreich

Karl Grote, Hespe, Pohle bei Lauenau, nach Rußland und Frankreich



  1. Amt Hagenburg:


Joh. H. Fr. Schweer, Hagenburg, Barlt im Holsteinischen, nach Frankreich

Joh. Konr. Kauke, Hagenburg, Hagenburg 41, nach Frankreich

Joh. Fr. Tieste, Hagenburg, Hagenburg 58, nach Spanien, gefangen, in englischen Diensten

Joh. Heinr. Koch, Hagenburg, Hagenburg 1, 2mal nach Frankreich

Joh. H. Christ. Lübbe, Hagenburg, Hagenburg 86, nach Spanien, Rußland und Frankreich

Heinr. Schaper, Hagenburg, Wunstorf, nach Rußland

Joh. K. Dietr. Pohlmann, Hagenburg, Hagenburg 21, nach Spanien, gefangen, in englischen Diensten

Heinr. Herbst, Hagenburg, Hagenburg, nach Rußland

Heinr. Wilh. Gerling, Hagenburg, Bremen, nach Frankreich 1815

Friedr. Scheele, Altenhagen, Altenhagen 4, nach Frankreich

Daniel Wagener, Steinhude, Steinhude 71, nach Spanien

Staats Heinr. Harste, Steinhude, Steinhude 94, nach Rußland und Frankreich

Joh. Fr. Albr. Büsselberg, Steinhude, Steinhude 49, nach Frankreich

Staats H. Chr. Hodann, Steinhude, Steinhude 58, 2mal nach Frankreich

Staats Heinr. Harste, Steinhude, Steinhude 110, nach Frankreich

Joh. Heinr. Pohlmann, Steinhude, Steinhude 84, nach Frankreich

Georg Heinrich Harste, Steinhude, Steinhude 75, nach Rußland

Joh. Dietr. Büsselberg, Steinhude, Steinhude 2, nach Rußland

Ernst Konr. Fauth, Wendthagen, Großenheidorn 79, nach Frankreich

H. W. Holste, Großenheidorn, Großenheidorn 31, 2mal nach Frankreich

Joh. Fr. Hagedorn, Großenheidorn, Großenheidorn, nach Rußland

Hans. Heinr. Hagedorn, Großenheidorn, Großenheidorn, 2mal nach Frankreich

Phil. Heinr. Harste, Großenheidorn, Großenheidorn, nach Rußland

Hans Heinr. Knölke, Großenheidorn, Großenheidorn 34, nach Rußland

Heinr. Rudolf Knölke, Großenheidorn, Großenheidorn 34, nach Frankreich

Joh. Dietr. Heidorn, Großenheidorn, Großenheidorn, 2mal nach Frankreich

Heinr. Sölter, Schmalenbruch, Schmalenbruch 5, nach Frankreich

Friedr. Wulf, Schmalenbruch, Schmalenbruch 9, nach Spanien, gefangen, in englischen Diensten

Heinr. Konr. Franke, Bergkirchen, Bergkirchen 1, nach Frankreich

Wilh. Sölter, Bergkirchen, Bückeburg, nach Frankreich

Friedr. Wilh. Schweer, Bergkirchen, Bergkirchen 17, nach Frankreich

Heinr. Wilh. Geweke, Bergkirchen, Bergkirchen 19, 2mal nach Frankreich

Dietr. Albr. Dralle, Bergkirchen, Bergkirchen 29, nach Frankreich

Wilh. Schade, Bergkirchen, Wölpinghausen 31, nach Frankreich

Georg Wollbrecht, Bergkirchen, Bremen, nach Frankreich

Heinr. Phil. Wallbaum, Wölpinghausen, Wölpinghausen 10, nach Österreich

Joh. Heinr. Grote, Wölpinghausen, Apelern, nach Spanien, gefangen, in englischen Diensten

Joh. Christian Bierwirt, Wölpinghausen, Wölpinghausen, nach Frankreich 1814

Hans Heinr. Brandts, Hülshagen, Wölpinghausen 24, 2mal nach Frankreich

E. W. Gottl. Vehling, Volksdorf, Pollhagen 24, nach Spanien

Fr. Wilh. Dreier, Mittelbrink, Pollhagen 66, nach Frankreich

H. Gottl. Konr. Möller, Pollhagen, Pollhagen 56, nach Frankreich

Joh. Konr. G. Hämker, Hülshagen, Pollhagen 65, nach Frankreich

Heinr. Ernst Möller, Pollhagen, Pollhagen 19, nach Österreich

Hr. Ernst Gottl. Wilharm, Pollhagen, Pollhagen 1, nach Frankreich

Jh. Konr. Ph. Mestwarp, Pollhagen, Pollhagen 8, nach Frankreich

Fr. Chr. Abel, Pollhagen, Pollhagen 22, nach Frankreich

Joh. Heinr. Dühlmeier, Niedernholz, Niedernholz 5, nach Frankreich

Hans Herm. Borchers, Nienbrügge, Nienbrügge 3, 2mal nach Frankreich



  1. Amt Blomberg:


Joh. Fr. Schröder, Mossenberg, Mossenberg 21, nach Frankreich

Christoph Siekmeier, Mossenberg 10, Berlinichen, Neumark, nach Rußland

Joh. Herm Homuth (genannt Kuhlmann), Gr.-Marpe, Gr.-Marpe 26, nach Frankreich

Herm. Jürg. Watermann, Gr.-Marpe, Gr.-Marpe 33, nach Frankreich

Johann Jürgen Thun, Erdbruch, Gr.-Marpe 37, 2mal nach Frankreich

Herm. Heinr. Schröder, Erdbruch, Gr.-Marpe 47, nach Österreich, Spanien und Rußland

Konr. Ostermeier, Gr.-Marpe, Gr.-Marpe 44, 2mal nach Frankreich

Jürgen Hünert, Wöhren 25, Gr.-Marpe 15, nach Frankreich

Christoph Thieling, Gr.-Marpe, Gr.-Marpe, nach Spanien, gefangen, in englischen Diensten

Heinr. Brömmert, Eschenbruch 26, Eschenbruch 22, nach Österreich, krank zurück

Heinr. Potthast, Eschenbruch, Eschenbruch 34, 2mal nach Frankreich

Heinr. Fr. Sprute, Hiddensen, Hiddensen 16, nach Frankreich

Herm. Heinr. Rothe, Istrup, Istrup 8, nach Frankreich

Heinr. Kleine, Istrup, Istrup 9, nach Rußland und Frankreich

Joh. Fr. Schöning, Istrup, Istrup 41, nach Rußland und Frankreich

Joh. Herm. Becker, Gr.-Marpe, Istrup, 2mal nach Frankreich

Herm. Heinr. Kleinsorge, Istrup, Lemgo, 2mal nach Frankreich

Joh. Heinr. Wehmeier, Istrup, Hunfeld, nach Frankreich

Adolf Buntekiel, Istrup, Blomberg, nach Frankreich

Phil. Linnemann, Kl.-Marpe, Kl.-Marpe, 2mal nach Frankreich

Joh. Heinr. Lübeke, Kl.-Marpe, Kl.-Marpe, nach Frankreich

Joh. Kord Krumsiek, Kl.-Marpe, Kl.-Marpe 20, 2mal nach Frankreich

Joh. Kord Köller, Kl.-Marpe, Kl.-Marpe, nach Österreich und Spanien, gefangen, in englischen Diensten

Joh. Heinr. Bunte, Erdbruch, Erdbruch 41, 2mal nach Frankreich

Heinr. Kampen, Hagendonop, Gerenberg, nach Spanien, gefangen, in englischen Diensten

Konr. Wieneke, Dalborn, Dalborn 6, nach Österreich und Spanien, gefangen, in englischen Diensten

Chr. Beineke, Altendonop, Altendonop, nach Spanien

Simon Biermann, Dalborn, Dalborn 3, nach Rußland

Fr. Storch, Hagendonop, Hagendonop, nach Frankreich 1815

Joh. Bernh. Krumsiek, Kl.-Marpe, Altendonop, 2mal nach Frankreich

Herm. Heinr. Idel, Hillentrup, Altendonop, nach Frankreich 1814

Joh. Fr. Chr. Meierwisch, Kappel, Kappel 3, nach Frankreich 1815

Friedr. Krug, Kappel, Marpe, nach Frankreich

Karl Schlinkmann, Marpe, Marpe 40, 2mal nach Frankreich

Wilh. Karl Ferd. König, Bückeburg, Blomberg (Amtm.), nach Frankreich



Nachträglich wurde die Denkmünze verliehen an:


Karl Friedr. Röbke, 1815 nach Frankreich

Karl Blaume, Warber 26, 1815 nach Frankreich

Fr. Prange, Cammer 7, nach Rußland

Hr. Ant. Watermann, Gelldorf, nach Frankreich

Fr. W. Spannuth, Echtorf 8, nach Rußland und Frankreich

K. Hr. Struckmann, Südhorsten, nach Spanien und Rußland

E. Ludw. Hitzemann, Stemmen, nach Frankreich 1814 und 1815

W. Schütte, Krebshagen 22, 1814 nach Frankreich

Joh. Hr. Kregel, Vornhagen 27, Rußland und Frankreich 1814

Joh. Hr. Schweer, Lüdersfeld 22, nach Rußland

Hans Hr. Wieggrefe, Hobbensen 4, wohnhaft Neuenknick

Karl Dehne, Niedernwöhren, wohnhaft Habrihausen 2, nach Frankreich 1815

Er. Busche, Krebsthagen, nach Frankreich 1814 und 1815

Gottl. Brandt, Lauenhagen 30, nach Frankreich 1815

Hr. Hinzmann, Stadthagen, wohnhaft Kirschappen bei Königsberg), nach Rußland

W. Schwarze, Sülbeck 23, nach Frankreich 1814

W. Spier, Gelldorf 15, wohnhaft Rolfshagen, nach Rußland und Frankreich

Fr. Chr. Wilharm, Chausseehaus vor Stadthagen, nach Frankreich 1814

Joh. Hr. Hücker, Steinbergen, wohnhaft Hannover, nach Rußland und Frankreich

Ernst Hr. Jülicher, Südhorsten, nach Frankreich 1814 und 1815

Ph. Er. Tündermann, Heeßen 12, nach Frankreich 1814 und 1815

Fr. Grote, Bückeburg, wohnhaft Oldenburg, nach Frankreich 1814

Ph. Gick, Oberhessen, wohnhaft Rinteln, Busche des Hauptmanns von Heeringen, nach Spanien

Hr. W. Pöhler, Levesen 6, nach Frankreich

K. Möller, Steinbergen 45, nach Rußland, bei der Belagerung von Danzig rühmlichst ausgezeichnet, durch einen Lanzenstich verwundet

Joh. Hr. Ohlendorf, Hagenburg 47, wohnhaft Kardorf

Karl Drinkuth, Meinsen, nach Frankreich 1815

Joh. Heinr. Meuter aus Hagenburg

K. Wih. Mumme, Sülbeck, seit vielen Jahren als Schuhmachermeister in Mainz, nach Frankreich 1814 und 1815

K. Ferd. Brix, pens. Tor-Kontrolleur in Emmerich

Konr. Gottl. Eikmann, Pollhagen 18, wohnhaft Helpsen 11, nach Frankreich 1814 und 1815


Im März 1839 wurde die Denkmünze noch verliehen:


dem Oberstleutnant Reineke in Detmold und

dem Königl. Sächs. Major und Kammerherrn Ludw. Freiherr von Seebach in Weimar, der dem Fürsten Georg Wilhelm seine Kriegsgeschichte übersandt hatte



Quellenangabe: Franzosenzeit und Befreiungskriege. Zur Geschichte des Fürstentums Schaumburg-Lippe 1807 - 1815 von W. Wiegmann


zurück