Sachsenhagen


Trauungen und Proklamationen

aus dem Sachsenhäger Kirchenbuch

in den Jahren 1811 - 1815


Zur Zeit der französischen Fremdherrschaft wurde Auhagen zusammen mit seinem Nachbardorf Düdinghausen durch Decret vom 15. März im Jahre 1811 nach Sachsenhagen eingepfarrt. 1815 konnten jedoch die Bewohner der beiden Dörfer zusammen mit dem damaligen Pastor Wolbrecht ihren Wunsch durchsetzen, in die Kirchengemeinde Bergkirchen zurückzukehren.

Zur Vervollständigung der Bergkirchener Trauungen sind hier deshalb die fehlenden Jahre aufgelistet:


E-Nr.

Name des Bräutigams

Name der Braut

Proklamat.

Copulation

1812- 15-8

Ackemann, Johann Toenis – ein Ackersmann aus Nr. zu Hülshagen ein Sohn des Ackermannes Johann Heinrich Ackemann und dessen Ehefrau Catharine Marie Dorothee geborene Abels

Dobelstein, Anne Engel Sophie Margaretha – des Ackermannes Johann Friedrich Dobbelstein in Nr. 18 zu Auhagen und dessen verstorbenen Ehefrau Anne Catharina Marie geb. Thuernau ehel. Tochter

11. und 18. Oktober 1812

31. Dezember 1812 – weil der Vater Einspruch einlegte und dieser erst muste aufgehoben werden; so konnte die Copolation nicht ehender vor sich gehen.

1813- 18-4

Behrens, Heinrich Philipp – aus Nr. 60 auf den Rähden zu Auhagen, ein Leineweber, des weiland Cord Heinrich Behrens et ux. Anne Margaretha geb. Hartmann Sohn

Mensching, Catharine Sophie Eleonore – des weiland Colonus und Leinewebers Johann Friederich Mensching aus Nr. 22 in Lauenhagen et ux. Engel Marie geb. Schaper Tochter

28. März und 4. April in Sachsenhag. / 28. März, 4. und 11. April in Lauenhag.

02. Mai 1813

1815- 33-13

Beyer, Friederich – der Unteroffizier bey dem in hiesiger Provinz cantonierenden 2ten Bataillon des 10ten Preussischen Schlesischen Landwehr-Infanterie-Regiments nach beigebrachten Heiraths-Consens von dem Commandeur des 10ten Schlesischen Landwehr-Infanterie-Regiments Herrn Major von Winning d.d. Masch Quartier Halle den 16. Mai 1815 und weiteren Bescheinigung des Herr Major von Brixen Commandeur des 2ten Bataillon d.d. Sachsenhagen den 7. Juni 1815

Ilgmann, Anna Eleonore – aus Friedland in Schweidnitzer Kreise auf die vom kurfürstl. Hessen Schaumburgischen Consistorio in Rinteln mir ertheilten Erlaubniß, die Copulation der vorbenannten Personen, auf Gesuche der confentierenden Militair Behörde vornehmen zu können, in hiesiger Kirche ehelich getrauet worden.

Ohne Proclamation copuliret

18. Juni 1815

1811- 8-5

Bock, Friederich Conrad – ein Rademacher des Harm Heinrich Bock Einwohners in Nr. 55 zu Wölpinghausen und dessen Ehefrau Catharine Margarethe geb. Türnau Sohn

Huckemeier, Henriette Catharine – des Krügers Johann Friederich Huckemeier in Nr. 12 zu Düdinghausen und dessen Ehefrau Anna Henriette Catharina geborene Lampen Tochter

16. und 23. Juni 1811

Juli 1811 in Bergkirchen

1814- 23-5

Boecker, Staats Heinrich – Wittwer und Tagelöhner in Nr. 16 auf den Kuhlen

Behrens, Anne Ilse Dorothee – des Johann Conrad Behrens in Nr. 62 zu Auhagen et ux. Christina Elionore Harrkopfs Tochter

19. und 26. Juni und 3. Juli 1814

20. Juli 1814 in der Kirche

1814- 21-1

Boesselmann, Johann Friederich – des weil. Bürger und Schmiedeamtsmeisters Friederich Wilhelm Leopold Bösselmann und dessen Ehefrau Sophie geborene Eimken ehel. Sohn aus Nienburg

Stuemke, Charlotte Friederike – des hiesigen Voigts und Paste. Pediteurs Friederich Wilhelm Stuemke et ux. Margarethe elisabeth geb. Buhren eheliche Tochter

2. und 9. Januar 1814 in Sachsenhag. / 1. und 2. p. Epiphanias in Nienburg

13. Februar 1814

1813- 18-6

Botterbrodt, Johann Friederich – Sohn des Dieterich Botterbrodt Ackermann in Nr. 8 zu Neuenknick und dessen Ehefrau Margaretha Sophie geborene Edlers

Woeltge, Henriette Catharine Eleonore – eine Tochter des weiland Johann Conrad Woeltge und dessen Ehefrau Ilse Marie geborene Huckemeier in Nr. 5 zu Düdinghausen

26. September und 3. Okt. 1813

28. November 1813

1814- 21-2

Brandes, Johann Cord Heinrich – ein Leineweber in Nr. 41 zu Auhagen, des weiland Heinrich Wilhelm Brandes et uxoris ejus Dorothea Ernestina geb. Koberg ehelicher Sohn

Witte, Catharina Engel – des Johann Wilhelm Witte Brinksitzers in Nr. 38 zu Bockeloh eheliche Tochter

6. , 13. und 20. März 1814 in Sachsenhag. / am Sontage Reminiscere et Oculi in Idensen

11. April 1814 in der Kirche, öffentlich

1814- 25-10

Bredemeyer, Ernst Wilhelm – Rademacher auf hiesiger Conduction, des Einliegers in Nordsehl im Bückeburgischen Harm Heinrich Bredemeyer und dessen Ehefrau Anna Marie geborene Bauermeister ehel. Sohn

Haasemann, Sophie Charlotte – geborene Doepke, des weiland Tischlermeisters Hans Heinrich Haasemann in Nr. 58 auf den Rähden hinterlassene Wittwe

19., 20. und 21. p. Trinitatis 1814 – der Bräutigam hat beym Amte Rodenberg laut Bescheinigung den Eyd des ledigen Standes am 26. Oktober 1814 abgelegt

20. November 1814

1815- 29-6

Buck, Heinrich Friederich Wilhelm – ein Schumacher, des weiland Bürgers in Rehburg Johann Friederich Buck et uxoris Sohn

Schlüter, Justine Wilhelmine – des Bürgers und Leinewebers Dieterich Wilhelm Schlüter und dessen Ehefrau Engel Elisabeth geb. Woeltjen Tochter

Sonntag Septuagesima Sexagesima et quinquagesima und in Rehburg Dominica pst Epiphan. et Dom. Septuagesima

12. Februar 1815 in der Kirche

1812- 14-5

Buhre, Johann Heinrich Anton – Faßbinder in Nr. 36 zu Auhagen ein Sohn des Böttchers Johann Anton Buhre und dessen Ehefrau Catharine Engel geb. Pfingsten

Langhorst, Anna Catharine – des Brinksitzers in Nr. 24 zu Auhagen Johann Heinrich Langhorst und dessen Ehefrau Catharine Marie geborene Fleithmanns Tochter

7. und 14. Juni 1812

02. Juli 1812

1811- 7-1

Buschmann, Georg Wilhelm – ein Wittwer, Bürger und Rademacher in Nr. 34 zu Sachsenhagen

Engelbrecht, Maria Eleonora – des Johann Christoph Engelbrecht und dessen Ehefrau Anna Maria geb. Holzhausen aus Nr. 6 aus den Kuhlen ehel. Tochter

27. Januar, 3. Februar 1811

24. Februar 1811 des morgens vor dem Gottesdienst in der Kirche

1815- 32-11

Buschmann, Johann Christoph – des hiesigen Camerarius Heinrich Wilhelm Buschmann und dessen Ehefrau Anna Catharine geb. Stackmann ehel. Sohn

Scheer, Anna Catharine – des Bürgers und Landwirths Johann Heinrich Scheer und dessen Ehefrau Caroline geborene Essmann ehel. Tochter

Am Sonntag Quasimodogen. Misercord. und Jubilate

15. Mai 1815 im Hause

1814- 23-7

Coberg, Johann Cord Heinrich – Schumacher, des Johann Heinrich Wilhelm Coberg Schumachers in Nr. 35 zu Auhagen et ux. Catharine Marie geborene Köritzer ehel. Sohn

Koelling, Engel Sophie Margaretha – des weiland Hans Heinrich Christoph Koelling et ux. Engel Sophie geb. Wilkening ehel. Tochter

26. Juni und 3. und 10. Juli 1814

31. Juli 1814 in der Kirche zu Sachsenhagen

1813- 17-1

Danckers, Staats Heinrich – ein Sattler des Bürgers und Riemers Johann Heinrich Dackers und dessen Ehefrau Sophie Charlotte geborene Engelbrecht in Nr. 17 zu Sachsenhagen ehel. Sohn

Oetker, Anne Catharine Friederike Charlotte – des verstorbenen Bürgers und Rademachers Johan Heinrich Oetker und dessen hinterlassene Ehefrau Friederike geborene Altenburgs eheliche Tochter aus Nr. 68 zu Sachsenhagen

10. und 17. Januar 1813

27. Februar 1813

1814- 22

Doeckel, Johann Heinrich Georg – der Schumacher, des weiland Otto Heinrich Doeckel gewesenen Schumachers in Rehburg und dessen Ehefrau Marie Elisabeth geb. Oetkers Sohn

Essmann, Christine Wilhelmine – des weiland Bürgers und Landwirths in Nr. 39 zu Sachsenhagen Johann Christoph Essmann und dessen hinterlassene Ehefrau Ilse Catharine geb. Buschmann ehel. Tochter

12., 19. und 26. Juni 1814

Die Copulation ist in Rehburg gewesen

1815- 28-1

Dühlmeier, Wilhelm Christoph – ein Lohgärber, des weiland Johann Christoph Dühlmeyer Lohgerber in Nr. 73 und dessen hinterlassene Ehefrau Friederike Amalia geborene Vierken ehel. Sohn

Wulf, Anna Catharine – des Bürgers und Schneidermeisters Johann Christoph Wulf und dessen verstorbenen Ehefrau Engel Elisabeth geborene Halfeld ehel. einzige Tochter

3. und 4. Advent und 2. Christtag 1814

15. Januar 1815 im Hause

1813- 19-9

Ebeling, Johann Wilhelm – Einlieger und Tagelöhner in Auhagen, des weiland Tischlers Julius Heinrich Ebeling aus Nr. 9 in Hohnhorst und seiner Ehefrau Anna Sophie geborene Rüssel ehelicher Sohn, getauft worden 1. Februar 1783

Ulrich, Anna Engel Ilse Marie – des weiland Anton Heinrich Ulrich in Nr. 54 auf den Rähden und seiner Ehefrau Dorothee Elisabeth geb. Lampe Tochter, getauft 19. Juni 1785

14. und 21. November 1813

30. November 1813

1815- 33-12

Engelbrecht, Cord Heinrich – Ackermann, des Eydgeschworenen Johann Christoph Engelbrecht in Nr. 6 auf den Kuhlen und dessen Ehefrau Anna Marie geborene Holzhausen ehel. Sohn

Harmening, Anna Engel Marie Dorothee – des Grobschmieds in Nr. 39 in Auhagen Johann Heinrich Philipp Harmening und dessen Ehefrau Marie Louise geb. Meyer eheliche Tochter

Am Sonntag Jubilate, Cantate et Rogate

4. Juni 1815 in der Kirche

1811- 8-4

Engelbrecht, Johann Christoph – Bürger und Sattler in Nr. 82 zu Sachsenhagen ein Wittwer, des Landwirths Johann Christoph Engelbrecht et uxor. Anna Marie geb. Holzhausen in Nr. 6 aus den Kuhlen Sohn

Oetker, Anna Catharina – des verstorbenen Windmüllers Johann Christian Oetker und dessen Ehefrau Cathrine Marie geb. Heidorn Tochter aus Sachsenhagen

9. Juni und 16. Juni 1811

30. Juni 1811 des morgens in der Kirche

1814- 23

Engelking, Johann Friederich Christian – des Friederich Christian Engelking Halbmeyers in Nr. 3 in Kirchhorsten, Amts Bückeburg und dessen Ehefrau Catharine Charlotte Behmen ehel. Sohn

Türnau, Friederike Wilhelmine Justine – des Johann Heinrich Türnau in Nr. 3 in Düdinghausen und seiner Ehefrau Anne Catharine geb. Lampen ehel. Tochter

10., 17. und 24. Juli 1814

nur proclamiert

1815- 34-1

Essmann, Johann Christoph – Sattler in Nr. 82 hieselbst, ehel. Sohn des verstorbenen Bürgers und Sattlers Staats Gottfried Essmann

Essmann, Sophie Marie – des Bürgers und Landwirths Heinrich Christoph Essmann in Nr. 14 hieselbst eheliche Tochter – sie haben wegen der nahen Verwandtschaft die Dispensation vom Consistorio beigebracht.

2., 3. und 4. Advent 1815

09. Januar 1816 im Hause

1815- 29-3

Essmann, Johann Heinrich – Bäcker hieselbst, des weiland Bürgers und Landwirths in Nr. 39 zu Sachsenhagen Johann Christoph Essmann und dessen noch lebende Ehefrau Ilse Catharine geborene Buschmann , * 17.06.1786

Stuembke, Dorothea Reinhardine – des hiesigen Voigt Friederich Wilhelm Stuembke und dessen Ehefrau Margaretha Elisabeth Buhren ehel. Tochter, * 01.01.1786

1. und 2. Epiph. und am Sonntag Septuagesima

05. Februar 1815 im Hause

1815- 28-2

Grimpe, Friederich Christoph – des Bürgers und Leinewebers in Nr. 103 zu Sachsenhagen Johann Christoph Ludewig Grimpe und dessen Ehefrau Sophie Eleonore geb. Stuembke ehel. Sohn

Buck, Wilhelmine Catharine – des Zimmermanns Johann Heinrich Christian Buck und dessen Ehefrau Anna Catharine geb. Bruns in Nr. 9 zu Düdinghausen ehel. Tochter

2. Advent, 2. Christtage 1814 und 1. Januar 1815

15. Januar 1815 in der Kirche

1813- 19-8

Hahn, Johann Heinrich – Einlieger in Auhagen, ein Tagelöhner, ein Sohn des Ernst Hahn und der Engel Marie geb. Meyer in Beckedorf, geboren den 23. Juli 1785

Meier, Anne Marie Elisabeth – des Einliegers Johann Heinrich Meier in Auhagen und seiner Ehefrau Anne Engel geb. Stegen Tochter, getauft den 14. Februar 1790

14. und 21. November 1813 – an eben die Tagen auch zu Beckedorf

28. November 1813

1814- 21-3

Haasemann, Johann Christoph – des Johann Albrecht Haasemann ehemaliger Colonus in Nr. 11 zu Lüdersfeld und dessen ebenfalls verstorbenen Ehefrau Engel Marie geborene Eberdings ehel. Sohn

Küster, Catharine Sophie Jacobine – des weiland Johann Heinrich Küster Miethkutscher in Hannover et uxor. Anna Sophie Eleonore geb. Jacobs ehel. Tochter

11., 17. und 24 April 1814 / der Bräutigam hat zugleich beym Amte Rodenberg den Eyd des ledigen Standes abgelegt und darüber Bescheinigung gebracht

08. Juni 1814

1815- 31-9

Hector, Johann Heinrich Anton – ein Zimmermann und Soldat bey der Leib Compagnie im kurhessischen Regiment von Biesenrodt, des Brinksitzers Johann Heinrich Christoph Hector in Nr. 45 auf den Rähden et ux. Engel Marie geborene Koch ehel. Sohn

Brandes, Catharine Sophie Dorothee – des weiland Leinewebers in Nr. 41 zu Auhagen Heinrich Wilhelm Brandes et ux. Dorothee Ernestine geb. Koberg ehel. Tochter

5., 12. und 19. März 1815

27. März 1815 in der Kirche

1814- 24-8

Heusinger, August Conrad – Prediger zu Schwalbach, ehelicher Sohn des Herr Pastor Gottlieb Hieronymus Werner Heusinges und dessen Ehefrau Johanna Marie geb. Wilmanns in Gr. Nenndorf

Neussell, Louise Henriette Ernestine – die jüngste Tochter des weiland Johann Burchard Neussel und dessen Ehefrau Agnese Catharine geb. Walter hieselbst auf dem Schlosse wohnhaft, welches vormals der abbenannte Rater Hr. Amtmann Joh. Burch. Neussel jetzt dessen Sohn von der Herrschaft im Pachte hat

17., 24. und 31. Juli 1814

09. August 1814 im Hause

1813- 18

Heyne, Friederich August Wilhelm – der Fuhrmann, Sohn des Stadtschäfers Georg Heyne und der N.N. geb. Wilharms

Behrens, Catharine Marie – des weil. Otto Behrens und seiner Ehefrau Anna Marie Elisabeth geb. Meier ehelichen Tochter

21. und 28. März 1813

Die Copulation geschiehet zu Stadthagen

1815- 30

Hogreve, Johann Heinrich Christoph – ein Schneider, des weiland Leinewebers in Nr. 55 auf den Rähden Cord Heinr. Hogreve et ux. Anna Marie geb. Koellings ehel. Sohn

Schermer, Johanna Sophie Eleonore – aus Nr. 10 zu Schoholtensen des Amts Schaumburg in der Gemeinde Hattendorf

5., 12. und 19. Februar 1815 / zu Hattendorf eorumdem

In Hattendorf copuliert 1815

1815- 28

Hue, Johann Friederich – bisheriger Dienstknecht aus dem Stockholm? In Rodenberg, Sohn des weiland Johann Christoph Hue aus Nr. 2 in der Mühlenstraße in Grove et ux

Borchers, Catharine Engel Marie – geborene Hecht, des weiland Cord Heinrich Borchers Halbmeyer in Nr. 6 zu Auhagen hinterlassene Wittwe

2., 3. und 4. Advent 1814

nur proclamiert

1815- 34

Hugo, Johann Heinrich – Colonus in Nr. 1 zu Altenhagen bey Hagenburg

Broesche, Justine Friederike Charlotte – des weiland Johann Heinrich Broesche Bürgers und Landwirths in Nr. 60 hieselbst und dessen Ehefrau Sophie Marie geborene Buschmann eheliche Tochter

26. Trin. 27. Trin. und 1 Advent 1815

nur proclamiert

1811- 9-8

Kieselhorst, Johann Heinrich Conrad – Schweinehirte in Düdinghausen des weiland Johann Conrad Kieselhorst und dessen hinterlassenen Ehefrau Anna Catharine geb. Bruns aus Nr. 9 zu Düdinghausen Sohn

Emerke, Thrine Marie – des Ackermanns Johann Dieterich Emmerke aus Nr. 5 in Nordbrugge und dessen Ehefrau Engel Marie geborene Hattendorf Tochter

29. Sept. und 6. Okt. 1811

03. Dezember 1811 des mittags in der Kirche

1815- 32-10

Kölling, Hans Heinrich Christoph – ein Wittwer und Einlieger in Nr. 37 zu Auhagen, ein Leineweber

Hitzemann, Thrine Marie – des Johann Carl Hitzemann, Beibauers in Rehrwiehe Kirchspiels Hohnhorst eheliche Tochter

2. Ostertag, Quasimodo. und Miser. Dom 1815

23. April 1815 auch cantate in der Kirche

1814- 23-6

Koelling, Johann Heinrich Christoph – Halbmeyer in Nr. 9 zu Auhagen, des weiland Hans Heinrich Christoph Koelling et uxoris Engel Sophie geborene Wilkenings Sohn

Harmening, Catharine Dorothee – des Johann Heinrich Philip Harmening et uxoris Anne Catharine geborene Oldendorfs aus Idensen kurhannoverschen Amts Bokeloh ehel. Tochter

26. Juni, 3. und 10. Juli 1814

31. Juli 1814 in der Kirche zu Sachsenhagen

1812- 16

Lampe, Johann Philip – Krämer in Bergkirchen, Sohn des weiland Hans Heinrich Lampe und dessen Ehefrau Anna Elisabeth geb. Bloeten

Buhre, Anne Engel Marie – des weiland Schneiders Johann Cord Buhre und dessen hinterlassene Ehefrau Maria Elisabeth geb. Nolten aus Nr. 32 zu Auhagen Tochter

1. und 8. November 1812

Sind zu Bergkirchen copuliret

1815- 31

Langhorst, Johann Philip Wilhelm – des weiland Halbmeyers in Nr. 4 in Auhagen Cord Heinrich Langhorst und dessen hinterlassene Ehefrau Anne Marie geb. Homeier ehel. Sohn

Wilkening, Anne Marie Sophie – des Halbmeyers Johann Heinrich Wilkening et ux. Anna Sophie geborne Schaper in Nr. 7 zu Beckedorf ehel. Tochter

26. Februar, 5. und 12. März 1815

nur proclamiert

1813- 19-7

Mensching, Johann Friederich – ein untäu.? Sohn der Catharina Sophie geborene Mensching verehelichte Suffrian aus Lauenhagen gebürtig jetzt auf den Kuhlen hieselbst wohnhaft

Buck, Catharine Friederike – des Zimmermanns Johann Heinrich Christian Buck in Nr. 9 zu Düdinghausen et ux. Anna Catharine geb. Bruns Tochter

3. und 10. Oktober 1813

14. November 1813

1814- 26

Mensching, Johann Friederich – Colonus in Nr. 5 zu Hülshagen, des ...? Friederich Mensching und dessen Ehefrau Anna Margaretha Elisabeth geb. Thielkings in Nr. 5 zu Hülshagen ehel. Sohn

Broesche, Anna Catharine Wilhelmine – des weiland Bürgers und Landwirths Johann Heinrich Broesche und dessen hinterlassene Ehefrau Sophie Marie geborene Buschmann ehel. Tochter

23., 24. p. Trinitatis und 1. Advent Sonntag 1814

Copuliert in Lauenhagen

1814- 26-11

Meyer, Heinrich Christoph – Tagelöhner aus hiesiger Conduction, des Kuhhirten aus der Conduction hieselbst Cord Heinrich Christoph Meyer auch Einwohner in Nr. 14 auf den Kuhlen und dessen Ehefrau Anna Christine Marie geborene Hartmann ehel. Sohn

Schütte, Engel Marie Eleonore – des Johann Friederich Schütte et ux. Sophie Caroline geb. Schroeder aus Niedernwöhren Amts Stadthagen ehel. Tochter

1., 2. und 3. Advent

26. Dezember 1814

1811- 9-6

Neussell, Heinrich Christian David – zeitiger Pächter der hiesigen herrschaftlichen Domaine des Herr Johann Buchard Neussell weiland Conductoris und Pachtamtmannes aus hiesiger Conduction und dessen hinterlassenen Ehefrau Agnese Catharina geborene Waltern ehelicher Sohn

Ohly, Ernestine Amalia Christiana – des zeitigen Herr Predigers in Hohnhorst Georg Ohly et uxoris Johanna Catharina Margarethe geb. Heusinger eheliche Tochter

29. Sept. und 6. Okt. 1811

09. Oktober 1811 im Hause copuliert

1811- 9-7

Nietert, Johann Heinrich – Ackersmann in Nr. 6 zu Düdinghausen ein Wittwer, Sohn des weiland Hans Heinrich Nietert et uxoris Anne Elisabeth geborene Senne

Dohmeyer, Engel Dorothea – des weiland Hans Henrich Domeier Vollmeyer in Nr. 1 zu Hohnhorst und dessen Ehefrau Engel Marie geborene Latwesen Tochter

29. Sept. und 6. Okt. 1811

03. November 1811 morgens nach dem Gottesdienst öffentlich in der Kirche

1815- 29-4

Perl, Johann Dieterich Wilhelm – ein Rademacher, des weiland Johann Heinrich Perl et uxor. Sophie Elisabeth geb. Nürgen ehel. Sohn

Behrens, Caroline Sophie Margarethe – des weiland Johann Wilhelm Behrens in Nr. 7 zu Düdinghausen und dessen verstorbenen Ehefrau Sophie Eleonore geb. Meyer ehel. Tochter

Domin. Septuagesima Sexagesima et quinguagesima

12. Februar 1815 in der Kirche

1812- 13-1

Pieper, Cord Heinrich – ein Leineweber aus Nr. 28 zu Auhagen, der Sohn des Schumachers Johann Heinrich Christian Pieper in Nr. 28 zu Auhagen und dessen Ehefrau Anne Catharina Marie geb. Hamelmanns

Homeier, Engel Catharina Margarethe – des Johann Heinrich Homeier in Nr. 57 zu Auhagen und dessen Ehefrau Anna Marie geb. Senne Tochter

1. und 8. Dezember 1811

12. Januar 1812

1815- 30-7

Pieper, Friederich Wilhelm – ein Leineweber, des Leinewebers Johann Heinrich Christian Pieper und dessen verstorbenen Ehefrau Anne Catharine Marie geborene Hamelmann aus Nr. 28 in Auhagen Sohn

Hartmann, Engel Marie Eleonore – des Kirchenvorstehers in Nr. 43 Friederich Conrad Hartmann und dessen Ehefrau Engel Marie geb. Homeier ehel. Tochter von den Rähden

5., 12. und 19. Februar 1815

16. April 1815 in der Kirche

1815- 34

Pluns, Johann David – ein Wittwer, Bürger, Brauer und Ackermann in Münder

Poppelbaum, Sophie Christine – des hiesigen Bürgers und Landwirths Heinrich Ludewig Poppelbaum in Nr. 26 und dessen Ehefrau Catharine Sophie geborene Schreiber ehel. Tochter

25., 26. und 27. Sonntag nach Trinitatis 1815

nur proclamiert

1814- 27-12

Roehl, Johann Gottfried – Hofmeyer auf hiesiger Conduction und Einwohner in Nr. 64 zu Sachsenhagen, des weiland Heinrich Roehl Handarbeiters in Arneburg Sohn, geboren am 18. November 1776

Bultemeyer, Catharine Louise – des weiland Johann Conrad Bultemeyer und dessen Ehefrau Anne Sophie Elisabeth Ahnefeld in Nr. 54 zu Windheim ehel. Tochter, geboren den 13. Dezember 1778

2., 3. und 4. Advent Sonntag 1814

26. Dezember 1814

1814- 24

Rust, Johann Conrad – Kleinköthner in Nr. 28 in Mesmerode, des weiland Johann Conrad Rust und dessen Ehefrau Engel Marie Sophie Dorothee geb. Wulfs ehel. Sohn

Senne, Sophie Eleonore – des Johann Heinrich Philip Senne Leibzüchters in Nr. 19 zu Auhagen und dessen Ehefrau Catharine Sophie Eleonore geb. Wiegreffen ehel. Tochter

31. Juli, 7. und 14. August 1814

nur proclamiert

1813- 17-2

Sandmeier, Johann Friederich – ein Schneider, des Bürgers und Tabacksspinner Johann Friederich Christoph Sandmeier Nr. 212 in Vlotho wohnhaft et uxoris Anne Christine Bünten ehel. Sohn

Lampe, Christine Marie – Witwe, eine Tochter des weiland Johann Friederich Schroeder ehemaligen Stadtdieners? in Sachsenhagen und dessen gleichfalls verstorbenen Ehefrau Anna Marie Voelkening und des verstorbenen Johann Friederich Wilhelm Lampe Schneider in Nr. 23 zu Sachsenhagen hinterlassene Ehefrau

21. und 28. Februar 1813

10. März 1813

1812- 13-2

Schrage, Anton Heinrich Wilhelm – Tischler aus Nr. 48 auf den Rähden des weiland Hans Jürgen Schrage und dessen Ehefrau Anne Catharine geb. Stocks Sohn

Redecker, Anna Catharine Sophie – des weiland Johann Christoph Redecker und dessen hinterlassene Ehefrau Christina Sophie geb. Mens Tochter

29. Dez. 1811 und 5. Januar 1812

19. Januar 1812

1812- 14-4

Schrage, Johann Heinrich Jürgen – Halbmeyer und Einwohner in Nr. 17 zu Auhagen ein Wittwer, des weiland Hans Jürgen Schrage und dessen Ehefrau Anna Catharine geb. Nocks Sohn

Soehlen, Engel Marie Charlotte – des weiland Johann Christoph Soehle aus Nr. 17 in Auhagen und dessen Ehefrau Catharine Marie Thuernaus Tochter

16. und 23. Februar 1812

07. April 1812

1814- 22-4

Schröeder, Johann Heinrich Wilhelm – des Johann Ludolph Schroeder Leibzüchters in Nr. 23 zu Auhagen et ux. Catharine Margarethe geb. Wilkening ehel. Sohn

Thuernau, Anna Engel Charlotte – des Hans Heinrich Thuernau in Nr. 50 und dessen Ehefrau Anne Marie geb. Hartmanns Tochter vormals verheirathet mit Johann Cord Schroeder aus Nr. 23 in Auhagen. Wegen zu naher Verwandtschaft haben sie die erforderliche Conassion erhalten und zwar ist denselben diese Dispensation gegen Erlegung von 5 Rthl. ad pios usus gnädigst zugestanden worden

17. und 24. April und 1. Mai 1814

05. May 1814 in der Kirche

1812- 15-7

Schumacher, Cord Henrich – Bürger aus Nr. 12 zu Sachsenhagen, modo Branteweins-brenner bey dem Hr. Conductor Neussel, ein Wittwer und Sohn des weiland Toenies Henrich Schumacher, Einliegers in Eilhausen im Canton Lübbecke, Arrondissement Minden, Departement der Ober-Ems und dessen Ehefrau Marie Elisabeth geborene Faisen

Stecke, Wilhelmine Catharine Friederike – des weiland Korporals Friederich Christian Stecke und dessen Ehefrau Catharine Margarethe geb. Bucks mode verehelichte Mülke ehel. Tochter

9. und 16. August 1812

13. September 1812

1812- 16-9

Seelkop, Heinrich Wilhelm – Schumacher in Nr. 74 zu Sachsenhagen, des Bürgers und Schumachers Johann Jacob Seelkop und dessen Ehefrau Christine geborene Plumen

Hartmann, Sophie Marie – des Bürgers und Schumachers Johann Heinrich Hartmann und dessen Ehefrau desselben Marie Elisabeth geb. Stackmann Tochter

13. und 20. Dezember 1812

26. Dezember 1812 des morgens vor dem Gottesdienst in der Kirche

1812- 14-6

Senne, Johann Heinrich Philipp – ein Wittwer in Nr. 19 zu Auhagen, Sohn des Halbmeyers Johann Heinrich Philip Senne aus Nr. 19 zu Auhagen und dessen Ehefrau Catharine Sophie Eleonore geborene Wieggrefen

Langhorst, Catharine Sophie – des Johann Toennies Langhorst Colonus in Nr. 46 zu Lüdersfeld und dessen Ehefrau Anna Christine geb. Senne ehel. Tocher

21. und 28. Juni 1812

30. Juli 1812

1811- 7-3

Sonneborn, Wilhelm – ein Wittwer und Tischler in Nr. 96 zu Sachsenhagen des weiland Bürgers und Tischlers Staats Conrad Sonneborn und dessen verstorbenen Ehefrau Sophie Amalia geb. Sensemann Sohn

Pohlmann, Catharine Sophie Margaretha – der Tochter des Bürgers und Einwohners in Hagenburg Johann Heinrich Pohlmann und seiner verstorbenen Ehefrau Catharine Sophie geborene Wilkenings

5. und 12 Mai 1811

23. Mai 1811 in der Kirche zu Sachsenhagen

1813- 17-3

Stackmann, Johann Friederich – Bürger und Schreiner in Nr. 98 zu Sachsenhagen, ein Wittwer, des weiland Johann Christoph Stackmann et uxor. Catharine Sophie geb. Schünemann Sohn

Suhre, Anne Catharine Marie – des weiland Johann Friederich Suhre Leinewebers in Hagenburg et uxori Anne Marie geb. Meyer Tochter

7. und 14. März 1813 in Sachshg. / 21. und 28. Februar und 7. März in Hagenburg

18. April 1813

1815- 31-8

Stuemke, Conrad August – ein Sattler des weiland Bürgers und Mauermeisters in Nr. 15 hieselbst Johann Christoph Stuemke et ux. Sophie Eleonore geborene Deterding ehelicher Sohn

Dühlmeyer, Justine Friederike – des verstorbenen Bürgers und Beckermeisters Johann Gottlieb Kathmann in Nr. 92 hieselbst hinterlassene Wittwe

12., 19. und 26. Februar 1815

27. März 1815 im Hause

1811- 7-2

Tuernau, Cord Heinrich – Ackersmann aus Nr. 16 in Auhagen, Sohn des Johann Cord Türnau et uxoris Anna Ilse Dorothea Tailers wohnhaft in Nr. 16 zu Auhagen

Meier, Ilse Marie – die Tochter des Ackermanns Johann Philipp Meier und dessen Ehefrau Marie Eleonore Linnemanns aus Nr. 9 in Wiedenbrügge

5. und 12. Mai 1811

16. Mai 1811 in der Kirche zu Bergkirchen

1814- 25

Thürnau, Cord Heinrich Wilhelm – des Vollmeyers in Nr. 2 zu Düdinghausen Cord Heinrich Thuernau und dessen verstorbenen Ehefrau Anna Margarethe geb. Lampe ehel. Sohn

Broesche, Ilse Marie – des Bürgers und Brauers Cord Heinrich Broesche und dessen Ehefrau Anna Margaretha geb. Rust in Nr. 5 zu Hagenburg ehel. Tochter

21., 22. und 23. Sonntag p. Trinitatis 1814

nur proclamiert

1812- 13-3

Thuernau, Johann Heinrich Christoph – in Nr. 16 zu Auhagen des Johann Cord Thuernau und der Anne Ilse Dorothea geb. Taigelers Sohn

Reinking, Anne Louise Christine – des weiland Hr. Senators und Kaufmanns Anton Conrad Reinking und dessen Ehefrau Henriette Rosine geb. Lampe ehel. Tochter

9. und 16. Februar 1812

09. April 1812

1814- 25-9

Türnau, Johann Heinrich Wilhelm – Vollmeier in Nr. 3 zu Düdinghausen, des weil. Johann Heinrich Türnau und dessen Ehefrau Anna Catharine geb. Lampe ehel. einziger Sohn

Witte, Justine Friederike Eleonore – des Staats Heinrich Wilhelm Witte in Nr. 21 in Bergkirchen und seiner Ehefrau Friederike Eleonore Koellings älteste Tochter

18., 19. und 20. Sonntag nach Trinitatis in Sachsenhagen, Bergkirchen

03. November 1814

1814- 26

Werhahn, Johann Friederich Christian – Soldat unter der königlichen hannoverischen Landwehr, Sohn des Beysitzers Henrich Julius Werhahn und dessen Ehefrau Dorothee Eleonore geb. Schiermann

Hogreve, Ilse Marie Charlotte – des weiland Leinewebers Cord Heinrich Hogreve et ux. Anna Marie geb. Koellings ehel. Tochter aus Nr. 55 in Auhagen

1., 2. und 3. Advent Sonntag 1814

nur proclamiert

1815- 29-5

Wilharm, Johann Friederich Carl – Dreller und Leineweber hieselbst, des Bürgers und Drellmachers Johann Carl Wilharm et uxor. Engel Marie Elisabeth geb. Siehen ehel. Sohn

Perl, Anna Catharina Wilhelmine – des verstorbenen Zimmermeisters Johann Heinrich Perl und dessen hinterlassene Ehefrau Sophie Elisabeth geb. Nürgen ehel. Tochter

Am Sonntag Septuagesim. Sexages. und quinquages.

12. Februar 1815 in eccl.

1813- 18-5

Woeltje, Johann Heinrich Philipp – Vollmeyer in Nr. 5 zu Düdinghausen, des Leibzüchters Johann Conrad Woeltje et ux. Ilse Marie geb. Huckemeier Sohn

Gewecke, Sophie Eleonore – des Bürgers und Landwirths Heinrich Julius Geweke et ux. Anna Eleonora geb. Mülke Tochter

21. und 28. März 1813

20. Juni 1813 des Morgens vor der Kirche

1815- 32

Wulf, Johann Friederich Wilhelm – ein Becker in Hagenburg, des weiland Bürgers und Beckers Gerhard Ludewig Wulf et uxor. Anna Louise geb. Harrmann ehel. Sohn

Seelkop, Dorothea Amalia – des Bürgers und Schumachers Johann Jacob Seelkop et ux. Christine geb. Plumen aus Nr. 74 in Sachsenhagen eheleibl. Tochter

2. Ostertag, Quasimodo. und miser. Dom. 1815

nur proclamiert

1814- 24

Zettel, Georg Heinrich – Musikus und Weber, ein Wittwer in Nr. 56 zu Großen-Heidorn, des weiland Hans Henrich Zettel et ux. Catharine Sophie geb. Gastmann Sohn

Tribolt, Sophie Marie – geborene Brandes, des verstorbenen bückeburgischen Soldaten Johann Heinrich Christoph Tribolt hinterlassene Wittwe in Düdinghausen seither? Wohnhaft

21. und 28. August und 4. September 1814

Die Copulation geschiehet zu Steinhude im Bückeburgischen



zurück nach Sachsenhagen

zurück nach Auhagen